*
Logo
blockHeaderEditIcon

Menu
blockHeaderEditIcon
news_text_01
blockHeaderEditIcon

Informationen / News rund um
Internet, Marketing, Werbung, Programme u.v.m.

Google Fotos bietet unbegrenzten Speicher
14.10.2015 16:06 (1299 x gelesen)

Google Fotos bietet unbegrenzten Speicher

Mit Google Fotos startet der Webkonzern seinen neuen Online-Service für Fotos und Videos. Der kostenlose Dienst will Bildbearbeiter und -verwalter in einem sein und bietet unbegrenzten Speicherplatz.

Googles neuer Online-Dienst zum Bearbeiten und Verwalten von Bildern und Videos dürfte Flickr und Co. das Leben schwer machen. Der kostenlose Dienst hört auf den schlichten Namen Google Fotos und bietet seinen Nutzern unbegrenzten Speicherplatz für Aufnahmen mit bis zu 16 Megapixel Größe sowie für Videos in Full-HD - größere Aufnahmen müssen in Google Drive gesichert werden.



Google Fotos bietet unbegrenzten Speicher

Mit Google Fotos startet der Webkonzern seinen neuen Online-Service für Fotos und Videos. Der kostenlose Dienst will Bildbearbeiter und -verwalter in einem sein und bietet unbegrenzten Speicherplatz.

Googles neuer Online-Dienst zum Bearbeiten und Verwalten von Bildern und Videos dürfte Flickr und Co. das Leben schwer machen. Der kostenlose Dienst hört auf den schlichten Namen Google Fotos und bietet seinen Nutzern unbegrenzten Speicherplatz für Aufnahmen mit bis zu 16 Megapixel Größe sowie für Videos in Full-HD - größere Aufnahmen müssen in Google Drive gesichert werden.

Darüber hinaus verfügt Google Fotos über intelligente Sortier- und Suchfunktionen sowie über verschiedene Funktionen zur Bildbearbeitung. Erhältlich ist der Online-Fotodienst als App für Android  und iOS sowie als Online-Dienst für den Webbrowser.

Dank der integrierten Bilderkennung sortiert Google Fotos die hochgeladenen Aufnahmen automatisch in passende Gruppen. So werden etwa Fotos von Stränden, Skylines, Bergen und dergleichen automatisch erkannt und gruppiert. Darüber hinaus kann der Nutzer natürlich auch eigene Sammlungen erstellen.

Über die Bildsuche sollen Nutzer auch in großen Sammlungen schnell zu den gesuchten Aufnahmen gelangen. Auch hierbei kommt Googles Bilderkennung zum Einsatz, wodurch etwa der Suchbegriff "Hund" genügt, um sämtliche Aufnahmen von treuen Vierbeinern aufzurufen - Tags oder andere Markierungen müssen also nicht im Vorfeld vergeben werden.

Google Fotos beherbergt kreative Tools

Pyramiden Fotobearbeiter Google Fotos

Google Fotos: Der Dienst verfügt über einen integrierten Bildbearbeiter mit verschiedenen Filtern und anderen Funktionen.

Zur Bearbeitung von Bildern und Videos stehen verschiedene Filter sowie Einstellungen für Licht, Farbe und dergleichen zur Verfügung. Darüber hinaus lassen sich Collagen und animierte Fotoanimationen anlegen. Letztere setzen sich aus einer Reihe ähnlicher Aufnahmen zusammen, die wie eine GIF-Datei als Mini-Video abgespielt werden.

Die Assistent-Funktion liefert Vorschläge für neue Collagen, Animationen, Bildgeschichten und Panorama-Aufnahmen. Letztere errechnet Google Fotos selbstständig aus einer Reihe vorhandener Fotos - in der Praxis funktioniert das erstaunlich gut, Übergänge von einzelnen Bildern sind kaum auszumachen.

Die Funktion Bildergeschichte bündelt hingegen thematisch und zeitlich zueinander passende Aufnahmen und erstellt daraus eine animierte Diashow.

Sämtliche Inhalte von Google Fotos lassen sich entweder per Link oder über die sozialen Kanäle von Facebook, Google Plus und Twitter teilen.

Quelle Bild: Google.com, Quelle Text: www.internetworld.de


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
 
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Copyright
blockHeaderEditIcon
Copyright 2015 by WebDesign & Marketing   |  AGBs   |  Datenschutz
Footer-01
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail